BadenCampus

Virtuelles Matchmaking für die BadenCampus Kooperationswerkstatt 2020

 

Kooperationen sind zur Sicherheit der Zukunftsfähigkeit gerade jetzt wichtiger denn je - das gilt für Start-ups, Unternehmen, Kommunen und andere Organisationen gleichermaßen. Der BadenCampus bietet im Rahmen seines Accelerators 2020 daher erstmals eine Kooperationswerkstatt an. Dort bringen vorwettbewerbliche Start-ups ihre Lösung in die praktische Anwendung - gemeinsam mit interessierten Partnerunternehmen, -kommunen oder -gesundheitseinrichtungen. Das hilft den Start-ups und bringt ihren Partnern einen Schub in Sachen Innovationskraft! 

 

Unter diesen Links können sich vorwettbewerbliche Start-ups sowie interessierte Kooperationspartner wie Unternehmen, Kommunen und Gesundheitseinrichtungen mit Kurzprofil für ein virtuelles Matchmaking am 19. Juni anmelden. Nach einem Erfahrungsbericht von Peter Neske vom Pfizer Healthcare Hub Freiburg zum Thema "Kooperationen mit Start-ups" finden anschließend die kurzen 1 to 1 Webkonferenzen zum Kennenlernen statt. Sofern sich eine Implementierungsidee findet, begleiten wir diese im Rahmen unserer Kooperationswerkstatt zwischen Juli und November 2020.


Für weitere Informationen und Fragen gerne Thomas Scheuerle oder Günther Kornacker ansprechen.

Wir sind ein Start-up und sind an einer Kooperation mit Unternehmen / Kommunen interessiert

Wir sind ein Unternehmen / eine Kommune und haben Interesse an einer Kooperation mit Start-ups

Zurück nach oben