So war's beim Zukunftsnavigator #7 "Landwirtschaft 4.0"

Der siebte Zukunftsnavigator zum "Thema Landwirtschaft 4.0" diente als Startschuss für die Zusammenarbeit des BadenCampus’ und der AHK Israel. Wir freuen uns darauf, auch in Zukunft weitere spannende Veranstaltungen und Projekte gemeinsam durchzuführen.

Die Online-Veranstaltung startete mit einer spannenden Keynote von Charme Rykower von der Deutsch-Israelischen Industrie- und Außen-Handelskammer. 

Israel ist weltweit führend in der AgTech-Szene und beschäftigt sich mit Trends und Entwicklungen in dem Food Tech, Waste Management und Robotic Bereich. Obwohl das Land und der Heimatmarkt sehr klein sei, so Charme Rykower, habe es viele innovative Startups hervorgebracht, welche sich primär auf den Export konzentrieren würden. Nachdem vorerst der israelische Staat Unterstützung geleistet habe, zeigen jetzt auch Unternehmen weltweit Interesse an der interessanten Startup Landschaft in Israel. 

Im weiteren Verlauf des Zukunftsnavigators pitchten sechs Startups ihre Lösungen. Den Anfang machte das Team von Radicos, welches eine engmaschige Überwachung von Klima- und Gaswerten in Ställen, Gewächshäusern und weiteren Betrieben entwickelt. Danach folgte der Pitch von OndoSense, deren Team eine Lösung entwickelt hat, das Kollisionen zwischen Maschinen, Mitarbeitern und Tieren mit Hilfe von Sensoren verhindert. Visometry pitchte an dritter Stelle über die Entwicklung einer vereinfachten Qualitätskontrolle, die Fehler leichter dokumentieren lässt. Eine mobile App, die es Landwirten und Betreibern in Tansania ermöglicht, Düngemittel, Pestizide und Herbizide präzise zu bewässern, präsentierte das Startup Mavuno. Anschließend pitchten SoliDrip ihre Entwicklung eines automatischen Bewässerungssystems für Pflanzen. Zum Abschluss stellte das Startup Soos ihre Lösung vor, welche sich mit der Geschlechtsbestimmung von Geflügelembrionen beschäftigt. 

Durch die anschließende Matchmaking Session, entstand schon innerhalb des darauffolgenden Tages ein erfolgreiches Match zwischen einem Unternehmen und einem der Startups.

Wir bedanken und bei allen Teilnehmenden, Partnern, Expert*innen und Startups für das gelungene Event und freuen uns auf den nächsten Zukunftsnavigator nach der Sommerpause, zum Thema "Additive Fertigung". 

Zurück nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen AkzeptierenImpressum