So war es beim DemoDay 2020

Am 5. November 2020 feierte der BadenCampus den erfolgreichen Abschluss des diesjährigen Start-up Accelerators - den DemoDay 2020. Im Laufe des Jahres begleitete und unterstützte der BadenCampus zahlreiche innovative Start-ups. Die Besten durften ihre Pitches beim DemoDay vor einer internationalen und hochkarätigen Jury aus Experten und dem Publikum präsentieren. Auf die drei Gewinnerteams und das Team, welches den Publikumspreis abräumte, warteten tolle Preise unserer Partner Bansbach Gmbh, Friedrich Graf von Westphalen,  Maucher Jenkins und Volksbank Freiburg.   

Der erste Platz und damit der Sieger des diesjährigen DemoDays ging an das Start-up Recyda, welches das erste globale Tool zur Bewertung der Recyclingfähigkeit herstellt. Des Weiteren schafften es die Start-ups MyCabin und ConstellR als Zweit- und Drittplatzierte auf das Siegertreppchen. MyCabin durfte sich zudem über den Publikumspreis freuen - insgesamt stimmten über 479 Personen für ihr Lieblinsgsstart-up ab, Mycabin erreichte davon 38%. 

Spannende Q&A Sessions von Peter Neske vom Pfizer Healthcare Hub Freiburg, Nils Puhlmann von Tribe sowie Heiner Steinberg Wehrle-Werk AG und Katja Schlichting Q.Big3D, zum Thema “Kooperationen mit Start-ups” rundeten den DemoDay ab und sorgten für weitere informative Impulse.

 

Wir möchten uns bei allen Start-ups, Partnern, Expertinnen und Experten und Teilnehmenden bedanken! Über 120 virtuelle Zuschauer haben eine Bestleistung unserer Start-up gesehen - das zeigt, dass es richtig war den DemoDay auszurichten. 

 

Sie haben den Demoday verpasst? Kein Problem! Hier können Sie Ihn online nachschauen: www.youtube.com/watch

Zurück nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen AkzeptierenImpressum